Donnerstag, 10. Dezember 2015

Ein Gruss zur Weihnachtszeit

Hallo ihr lieben Bastler und Künstler, Mamas und Papas, Kreative Leute. Wie ich eben sah ist mein letztes Lebenszeichen wirklich schon ewig her und ich habe mich nicht, wie versprochen zurück gemeldet aus meinem Projekt Selbständigkeit. Ganz einfach deshalb, weil ich neben diesem Projekt einen wirklich schweren Schicksalsschlag zu bewältigen hatte und immer noch habe. In manchen Momenten im Leben, ist einem nicht danach etwas kreatives zu schaffen, weil dazu einfach viel Ideenkraft und Schöpferkraft benötigt wird. Die kann nur entstehen wenn man in Ruhe mit sich selbst ist und sich dem Schöpferischen voll hingeben kann. Im Moment reicht das meistens nur für die Arbeit. Alles andere bleibt einfach aus.
Da ich aber in diesem Jahr wieder beim Wichteln von Stempelwiese mitgemacht habe, einfach um wieder auf andere Gedanken zu kommen, dürft ihr euch auf ein paar neue Inspirationen von mir freuen.
In diesem Jahr bekam ich als Wichtel einen Mann. Ja ganz echt, bei sowas kreativem machen sogar Männer mit, was ich super toll finde. Im ersten Moment dachte ich noch...omg... was kann ich denn einem Mann basteln (da war mein Kreatives Loch kurz sehr hinderlich ;-)). Aber nach kurzem intensiven überlegen kam dann etwas schönes heraus. Heute zeige ich euch mal den ersten Teil davon. Ach ja, LUTZ falls du zufällig auf meine Seite hier gestoßen bist, ließ nicht weiter du verdirbst dir die Überraschung :-).


Er liebt Katzen und die Farben blau, petrol, grau und braun. Na das kann sich doch was machen lassen oder?






Ich dachte mit einem Katzenkalender, hat er das ganze Jahr etwas von seiner Liebe zu diesen Tieren.
In schwarz/weiss ausgedruckt fand ich sie sehr schön die Bilder. 









Wer noch kein Geschenk hat, der kann vielleicht mit den Vorlagen zum Kalender 2016 etwas anfangen. Einfach eure gewünschten Fotos drauf kleben und oben an der Kannte jeweils mit Bastelkleber festkleben. Damit die Blätter aber auch gut entfernbar sind wenn der neue Monat angebrochen ist, habe ich mit der Silhouette Cameo eine Perforierte Linie eingezogen.




Und so gehts:

1. Kalenderblätter ausdrucken
2. Bilder/Fotos zuschneiden und aufkleben.
3. Perforierte Linie mit der Cameo oder einem Perforiermesser schneiden
4. Monatsblätter übereinander Kleben 
5. Alle geklebten Blätter auf ein festes Stück Karton kleben (bessere Stabilität)
6. Deckblatt aufkleben, wobei dies von der länge her um ca. 5-6 cm länger ausfallen muss, damit es auf der Rückseite des Kartons geklebt werden kann.
7. Deckblatt verzieren.
8. Eine Aufhängung anbringen, oder mit dem Locher in der Mitte des Kalenders oben Löcher stanzen.


Ich wünsche euch gutes gelingen und denkt daran, tut was ihr liebt und tut es oft, auch wenn es euch mal nicht danach ist. Denn genau das ist der Schlüssel das es einem wieder gut geht.

Eure




linked to: Creadienstag

Kommentare:

  1. Liebe Sissi,
    ich freue mich, wieder von dir zu lesen !
    Ich habe immer wieder an dich gedacht, du hast mir vor einem Jahr bei meinen ersten Schritten ins Bloggerland geholfen, das habe ich nicht vergessen. Hoffentlich klappt alles auf deinem beruflichen Weg . Und ich hoffe, dass es dir bald besser geht. Lass dich umarmen...
    Eh ich es vergesse, der Kalender ist toll !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine süße Idee. :) Da wird sich sicher jemand sehr freuen. Liebe grüße, caro

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...