Donnerstag, 10. April 2014

Überraschungen und der Tag der Wahrheit ...

Kuckuck
ihr lieben, als aller aller erstes mal danke für eure lieben Kommentare zu meinem letzen Post! Hab mich wie Schnitzel gefreut und weis nun das es Freesien sind! Die duften wirklich sehr gut hmmm...

 Eben wurde ich vom Postboten überrascht mit nicht einem, nicht zwei sondern gleich 3 Päckchen *über beide Backen strahle*. Gemeinsam mit euch möchte ich die heute auspacken, denn mir schwant schon was drinnen ist. In den ersten beiden, sind ganz viele Hörbücher! Na wo hat sie, die denn nun alle her fragt ihr euch?






Also ich bin ja eine Bookcrosserin, das bedeutet, das ich Bücher und Hörbücher mit anderen teile, sie weiter gebe oder im Kreis laufen lasse oder auch mal auf einer Parkbank in die freie Wildbahn entlasse und hoffe das jemand sie findet und ließt.
 Bookcrossing ist eine Idee aus Amerika bei der es ursprünglich um die Frage ging, ob man ein Buch das man irgendwo hingelegt hat, in irgend einer weise, Verfolgen kann.
Und das geht so :

1. Man meldet sich an
2. Registriert ein Buch oder ein Hörbuch
3. Schreibt die dazu generierte Nummer auf das Buch oder die CD und kann nun fortan verfolgen wo es landet (vorausgesetzt, die neuen Finder schreiben einen Jounaleintrag dazu).

Manchmal hört man Jahrelang nichts von dem Buch und dann schreibt plötzlich jemand, der das Buch auf einem Flohmarkt gefunden hat. Ich bin da jetzt schon zwei Jahre bei BC und habe so viele schöne Erlebnisse mit Bookcrossern gemacht. So habe ich zb, schon ein paar mal bei einem Mitglied angefragt, ob ich das Buch das er hat lesen kann. Prompt kam es mit ein paar Tüten Tee bei mir an!
 Am liebsten nehme ich an Book oder Audiobook RINGEN teil. Dabei wird ein Buch oder Audiobook unter den Teilnehmern einfach im Kreis geschickt. Diese Methode das zu teilen was man hat finde ich einfach toll, so gehe ich sorgsamer mit allen Dingen um und kaufe nicht wild drauf los. Warum soll man nicht teilen was man hat?

 Tja und eben heute kamen dann sooo viele Hörbücher auf einmal bei mir an:-) Wer auch mal schauen will was genau BC ist der kann hier im Deutschen Forum mal umher schnüffeln. Solltet ihr etwas nicht verstehen, helfe ich euch gerne weiter!

So dann hätten wir da aber immer noch ein Packerl und zwar eines aus SCHWEDEN!
Ich habe bei der lieben Silvi von Ares und Santai ein Blogcandy gewonnen! Ganz lieb zusammen gestellte Dinge für die Küche.



Nun Andy, jetzt muss ich wohl öfter backen ob ich will oder nicht *zwinker




Vielen dank Silvi für das liebe Geschenk ich freu mich sooo arg! Silvi erzählt auf ihrem Blog schöne Geschichten aus ihrem Leben. Zuletzt hat sie ein kleines Baby gerettet :-).

Hm, eigendlich könnte dieser Post jetzt zu ende sein, aber HALT ne ne, da fehlt ja noch was.
Wer aufmerksam den Titel gelesen hat der wird sich fragen, was es mit dem Tag der Wahrheit auf sich hat.
 Ich hab vor 300 Tagen eine Liste mit 30 Dingen geschrieben die ich in 300 Tagen erledigt haben wollte. Gestern war Stichtag (hätte es fast verschwitzt) und heute ist der Tag der Wahrheit.
Hab ich es geschafft?

NEIN!

von den 30 Dingen habe ich grad mal die hälfte geschafft uff...

1.    Ein T-shirt nähen
2.      Ein Reisetagebuch herstellen
3.      Apfel-Champanier Marmelade machen
 
4.      Einen Rock nähen mit gerafftem Überrock Der Rock war eine Katastrophe, falscher Stoff und ich bin einfach zu dick für nen Rock :-(. Hab ihn schon in den Altkleiderkontainer geworfen brrrr...
5.      Eine Bücherkiste bei Bookcrossing auf die Reise schicken
6.      Kissen für mein Sofa nähen
7.      Umziehen 


8.      An einem Weihnachtsmarkt einen Stand machen von „Herzblut“ siehe Post
9.      Mießes Karma zu ende lesen Einfach köstlich komisch dieses Buch!
10.   Mein neues Innendesign Buch lesen und mich weiterbilden
11.   Origami falten Habe ich in meinem Schmetterlingsbild sogar verarbeitet. Haber einige Schachteln und ne Blume gefaltet, werde aber noch mehr ausprobieren.
12.   Karten selber machen
13.   Einen Foto-Ausflug auf die Insel Mainau machen hat sich erledigt als ich die Preise der Fähre und des Eintritts gesehen habe o.O, 
14.   Ein Überdimensionales Bild gestalten aus Papier und Farbe naja kommt noch...
15.   Einen Vorhang für meine Toilette nähen
16.   DIY Anleitung eines Baby Sommerhutes fertig machen Habe ich und hab es mit Punkt 27. gekoppelt. Ist über meiner Seite unter DIY zu lesen.
17.   Hängende Schriftzug Würfel herstellen 
18.   Einen Kuchen backen den ich noch nie gebacken habe  einfach LEKARRR
19.   Meinen Keller entrümpeln Es ist unglaublich erleichternd zwei Wagenladungen weg zu werfen Heurekaaaaaaaaaaa.
20.   Auf den Holländischen Stoffmarkt gehen kann ich nur empfehlen
21.   Einen Geldbeutel nähen ich benutze ihn täglich!
22.   Eine Einkaufstasche nähen  Jep sie hat sogar das Herzblut Logo drauf :-)
23.   Einen Loop stricken sooo kuschelig den geb ich nieeee mehr her ;-)
24.   Eine Bildergeschichte Fotografieren
25.   Stoff stempeln
26.   Kettenanhänger aus Modeliermasse
27.   Eine Ebook DIY Anleitung machen siehe Punkt 1516.
28.   Ein Nagel-Fadenbild herstellen
29.   Cantuccini selber backen
30.   Ein Oberteil häckeln nach Anleitung
Immer wieder erstaunlich was man alles machen will und dann kommen einem ständig neue Ideen in den Kopf. Naja was solls :-). Liv Applegrön, hat wieder so ein Projekt gestartet. Diesmal hat man 222 Tage Zeit für 22 Dinge. Ich belasse es vorerst mal bei diesem Versuch und entlasse euch endlich in die Freiheit ;-).

"Meine güte was labert sie heute auch wieder..."

Habt einen schönen Tag! Auch wenn das Wetter wie bei mir eher fraglich ist.

Eure




Kommentare:

  1. Hallo Sissi,
    was soll's, das, was auf der To-Do-Liste noch drauf ist, lässt sich doch nachholen...
    Das mit dem Bookcrossing finde ich eine wunderbare Idee, noch nie davon gehört, werde mich gleich mal weiterlinken...
    Herzliche Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sissi,
    dass du jetzt wohl oder übel backen musst, find ich klasse ;-)
    Bookcrossing, ist ein völlig neues Wort und hab ich noch nie gehört!
    Klasse, die Idee ist mehr als toll!
    A liabs Grüßle,
    Andy

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Siss,
    also das klingt ja interessant .. ich hab Haufenweise Bücher die ich loswerden will *gg*
    Das überleg ich mir mal.
    Schöne Backsachen haste da bekommen ... bin schon auf den Kuchen gespannt! Aber bitte nicht in nem Kahn essen ohne Messer zum Anschneiden *gg*
    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sissi
    Das ist ja eine tolle Idee, das Bookcrossing.
    Der Still von Magnolia Pearl trage ich auch außerhalb der 4 Wände. :-)
    Nicht jeden Tag und 1 zu 1 nachgemacht,aber wenn ich die Zeit und Lust dazu habe.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sissi,

    Das mit den Bücher finde ich total spannend. Du schreibst so kurzweilig, ich hätte noch ewig weiterlesen können...

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Ist das eine coole Sache mit dem Book Crossing- das werde ich mir mal näher ansehen.
    Mieses Karma habe ich als Hörbuch- das hätte ich dir geben können und du hättest beim Hören ein paar Nummern abarbeiten können :)
    Scherz beiseite- man sollte tun was Freude macht- artet es aus in stures Abarbeiten .... ist das nix ! Man sollte den Fokus auf das richten, was man getan hat !
    Und Du hast ganz schön viel geschafft !
    Ganz liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen
    bin grade auf deinen Blog gestoßen und finde den Absolut super. dieses 30 von 300 finde ich einen klasse Motivation Dinge zu erledigen und auch andere daran teil haben zu lassen. Ich hatte sowas ähnliches mal vor, war es für dich schwer, dir das vorzunehmen oder ist dir das meiste leicht gefallen.
    UND ZWEITENS. :) Bookcrossing finde ich einfach total super. super schöner Blog :)

    Liebe Grüße
    Alice
    http://lost-way-to-wonderland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...