Freitag, 7. Februar 2014

Origami Karte zum Valentinstag

Naaa, habt ihr jemand liebes den ihr am 14. Februar überraschen möchtet? Mit einer kleinen Aufmerksamkeit zeigen das ihr Ihn oder Sie sehr gern habt?

JA?

Das ist schön! Und wisst ihr auch schon wie ihr dem oder derjenigen sagen möchtet, das ihr sie ganz ganz gerne habt? Mit Blumen oder Schokolade? Vielleicht aber auch mit einem Ständchen oder einem schönen Abendessen? 

NEIN?

Nun es muss ja nicht immer was kostspieliges sein. Wie währe, es mit einer kleinen gefalteten Karte, welche ihr mit Worten füllen könnt wie es euch beliebt.

Mein Lieblingsmann ist nicht so wild auf den Valentinstag. Ich aber, finde den Brauch irgendwie schön. Was er aber dennoch sehr sehr gern mag, sind Überraschungen. Auch wenn diese noch so klein sind. Und deshalb, bekommt er diesmal diese kleine Botschaft.
















Zum Glück sieht er selten auf meinen Blog, sonst wüsste er jetzt schon was er bekommt ;-).

Wenn ihr auch gerne ein paar Worte an eure liebsten schreiben möchtet, benötigt ihr Tonpapier in der Größe 21x21 cm, sowie andersfarbige Papierreste.
Solltet ihr eine grössere Karte falten wollen, erweitert ihr die Grundmaße immer um 3 cm bis ihr die gewünschte Größe erreicht habt.

Außerdem solltet ihr diese Dinge bereit legen:






Startklar? 

Na dann los.




1. Die senkrechten und waagerechten Striche sind im Abstand von 7 cm  eingezeichnet (bei 21x21 cm).
2. Markiert euch die 7 cm mit einem Bleistift und fahrt dann alle Linien wie im Schema gezeigt mit einem Falzbein ab. 
3. Zuerst die senkrechten und waagerechten Knicke falten, anschließend die schrägen.
4. wie auf dem Bild zusammen falten.






5. Aus einem Papierrest ein 6,5 x 6,5 cm Quadrat zuscheiden (wenn euer Grundquadrat grösser ist, passt ihr das Quadrat einfach an. Wichtig dabei ist, das es nicht so groß ist wie das Mittelteil der Karte!
6. Ebenfalls aus einem Rest, ein Herz zuschneiden und auf des kleine Quadrat kleben. Jetzt könnt ihr es verzieren und was darauf schreiben.
7. Das kleine Quadrat nun mittig auf eure Karte kleben.
8. Wer mag kann nun an die Falzkanten persönliche Worte schreiben. Hier nicht zu sehen aber auf Bild 11, sind kleine Verzierungen, die ihr bei Schritt 8 am Rand machen könnt.





9.-12. Karte zusammen Falten


Zum Schluss könnt ihr noch ein schönes knallig rotes Herz drauf malen oder viele kleine Herzen. Da könnt ihr euch richtig austoben :-). Wenn was nicht klappt einfach Mail an mich ich helfe wo ich kann!




Ein kleines Gedicht hab ich aber noch für euch. Und wünsche euch ein schönes Wochenende seid lieb zueinander.



Glück bringen
Es bringt der Tag dir heut ein kleines Glück
und sagt, ich bin dir nah.
Und will die Zeit dir mal verrückt,
dann bin ich für dich da.

Monika Minder









1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...