Freitag, 29. November 2013

Vorweihnachtsstress, oder die Geschichte einer übergeschnappten

Was einen so vom bloggen abhalten kann :-( + :-)...

Ja in der Tat ich existiere noch, und ich kann euch versichern, das es mir unglaublich fehlt zu bloggen!
Mein letzer Post ist ja schon oh jeeee... viel zu lange her und damals habe ich euch ja gesagt, das ich  eine Aktion vorbereite, bei der ihr alle mitmachen könnt. Leider wird daraus in diesem Jahr nichts mehr! Denn ich sitze nun schon 3 Wochen Tag für Tag an der guten alten ELNA und nähe was das zeug hält.

Ihr fragt euch warum... nun deshalb:




Angefangen hat alles mit dem Vorsatz mir mal wieder einen Geldbeutel zu nähen. Ich hab dann 3 Stück versucht in unterschiedlichster Art. Alle hatten eines gemeinsam, sie bekamen im Familien und Bekanntenkreis sehr positive Feedbacks. Eine Freundin meines Herzbuben, brachte mich auf die Idee mich doch mit ihr auf den Weihnachtsmarkt zu stellen was zufällig auch auf meiner 30 in 300 Liste steht. Ich also bei den Zuständigen angefragt und leider eine Absage erhalten. Also war´s aus mit dem Vorhaben vom eigenen Weihnachtsmarktstand in diesem Jahr.

Tja... und so vergingen die Tage der Dezember rückte immer näher und ich konzentrierte mich auf die Blogaktion.
Dann, völlig unerwartet flatterte mir vor drei Wochen eine E-Mail ins Postfach, welche mir anbot für einen erkrankten Weihnachtsbudenbesitzer ein zu springen. "Whaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa", da kann man doch nicht nein sagen oder???

Nun denn ich hatte jetzt einen Stand auf dem Metzinger Weihnachtsmarkt in bester Lage aber noch keinen einzigen Geldbeutel XD!
Wie krass ist das denn? (Unter uns gesagt so irre kann nur ich sein ... o.O)

Lange Rede kurzer Sinn, ich nähe also zur Zeit Rund um die Uhr und bislang habe ich das als Ergebnis vorzuweisen.



Sieht schon gut aus oder?



Ein kleines bissle dürft ihr noch ins Nähzimmer (Küche) spicken, das ist ein kleiner Teil von dem, den ich noch zu bewältigen habe. Aber ich schaffe das. Wobei der Begriff "Weihnachtsstress" eine völlig neue Dimension für mich bekommt grins. 



Nach der ganzen Hecktick wird erst mal Kurzurlaub gemacht.. und dann.. oh je.. Backen, Dekorieren, ups die Adventskalender hab ich auch noch nicht fertig *hrmf. Mal wieder die Wohnung putzen ;-), und natürlich regelmäßig bloggen.

Drückt mir die Daumen! Und wer mag darf gerne vom 06.12. bis 08.12 auf dem Kelterplatz in Metzingen vorbei schauen, würd mich freuen!

Glg von der Geldbeutel gestressten Herzensblut

PS: und weil ich mich derart drüber freue was ich schon alles geschafft habe, geht dieser Post auch noch zum Freutag :-).



Kommentare:

  1. Woooow!! Die Geldbörsen sehen alle toll aus!!
    Ich denke auch schon darüber nach, mir mal eins zu nähen...trau mich aber noch nicht dran... ;-)
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trau dich es ist ein schönes Erfolgserlebnis!

      Löschen
  2. Oh wie schön, mein Favorit ist der Geldbeutel aus Filz mit dem Herz.... SEHR SEHR HÜBSCH... und Du schaffst das schon.... Viel,viel Spaß auf Deinem Weihnachtsmarkt... leider wohne ich 300 km entfernt, sonst würde ich Dich auf jeden Fall dort besuchen... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Doris,
      Fürs Mut machen. Ich mag die aus dem filzwalkstoff auch sehr. Werde berichten wie der Markt verlief.

      Lg von Herzensblut

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...