Dienstag, 8. Oktober 2013

Einen Schal für die Mama...

Vor zwei Wochen kam meine Mutter vorbei und tönte erfreut das sie ja so eine schöne Wolle gekauft hätte aus der sie was stricken wolle. "Ach wenn ich es nicht strick dann strickst du es vielleicht hm"?
Also wenn meine Mutter so daherkommt, dann weis ich das sie gern was hätte, was ich ihr doch bitte machen soll :-). Ja so ist sie halt die Mama Herzensblut.
Da ich eh grade immer mal wieder was stricktechnisch probiere und... ich in den letzen Creadienstags Posts immer wieder so ein bestimmtes Muster gesehen habe, kam mir der Wunsch meiner Mum grad recht um dieses Muster aus zu probieren.

Und so sieht das Ergebnis aus:





Eine Frage hab ich da an die von euch die dem Stricken mächtiger sind als ich. In der Anleitung stand man solle den Schal befeuchten und spannen. Das habe ich mit einem Blumenbefeuchter und Stecknadeln gemacht. Ich hab es über Nacht in der gespannten Position trocknen lassen und dann wieder los gemacht.
Leider hat sich der Schal dann doch wieder eingerollt. Hat mir da wer einen Tipp?

Bin mal gespannt ob ich heute beim Creadienstag noch ein paar andere Schal-Ideen finde.

Bis bald 

Eure Herzensblut

Kommentare:

  1. Hallo Herzensblut,

    ich würden den Schal nicht nur befeuchten, sondern ca. 10 Minuten ins lauwarme Wasser legen und richtig nass machen, dann aufspannen und dann hält er in der Regel auch die Form - bis er das nächte mal wieder nass wird. Damit dein Brickless gut richt, kannst du noch etwas Wollwaschmittel mit ins Wasser geben.

    LG Lissy

    AntwortenLöschen
  2. hallo, ich wollte dich auch fragen, ob du den schal wirklich gut genug befeuchtet hast? wenn ich die wollteile nicht ins wasser eintauche, weil ich angst habe wie die wolle reagiert, dann spritz ich sie auch nur mit so einem befeuchter nass, aber doch eben nicht nur feucht, sondern im endeffekt doch ziemlich nass... lass die sachen auch 48h aufgespannt - aber es kommt sicher auch auf die wolle an!
    der schal ist übrigens superschön! :) tolles muster!
    lg elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr zwei, habe den Schal heute meiner Mutter übergeben. Werde ihr ausrichten was sie zu tun hat damit er besser hält.
    Das mit der Wolle könnte auch stimmen, ist ein sehr sehr weicher Schal (wenn das was zu bedeuten hat :-)).
    Also ganz eingetaucht hab ich ihn nicht, aber fürs nächste Strickexperiment werde ich es mir merken.

    glg von mir

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...