Dienstag, 30. Juli 2013

Perlenarmband

Kennt ihr Farfalle -Perlen? Ich habe sie vor einiger Zeit im Bastelgeschäft entdeckt und dachte mir zuerst, wie soll man so seltsam geformte Perlen verarbeiten? Einige Zeit bin ich um die rosaroten Perlen getigert, ehe ich mir dann eine kleine Dose gekauft habe. Ich geb zu die Dose lag mehrere Monate in meinem Schmuck-Zubehör-Karton. "Gut Ding will weile haben" sagt man ja manchmal. Da ich rosa hin und wieder sehr gerne mag, bin ich dann doch wieder (ganz unten in der Kiste) auf die rosaroten Farfalle gestoßen.

Ich hab sie einfach mal auf einen Faden gefädelt. Dabei hab ich das Prinzip dieser neuen Perle erst mal verstanden. Sie schmiegen sich wunderbar ineinander. Das sieht sehr sehr schön aus wie ich finde. Was meint ihr?
Aus einem Faden sind dann drei geworden und Schwupps hatte ich ein neues Armband ;-).



Farfalle gibt es in sehr viele schönen Farben. Für jeden die passende.
Weitere Kreative Ideen findet ihr heute wieder auf Creadienstag


Bis bald Eure Herzensblut

Kommentare:

  1. Sehr schön, ja meine Kollegin hat sie mir neulich versucht zu erklären, jetzt verstehe ich eher was sie meinte.
    Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. das Armband sieht sehr süß aus und war bestimmt ein Haufen Arbeit .....die perlen sind ja sooo klein. Respekt! Gruß Bella
    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  3. Ganz ehrlich gesagt ging das flott :-) Einfacher kann man ein wirkungsvolles Armband nicht machen!

    lg von Herzensblut

    AntwortenLöschen
  4. Total hübsch geworden! Da hat die Arbeit sich auf jeden Fall gelohnt! Würde ich auch sofort mitnehmen!
    liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...